April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Lesekreis im Mai

FÜR LIEBHABER DER KOREANISCHEN LITERATUR
- oder für diejenigen, die es werden wollen…

Autor und Werk: Yi Munyol - Befestigter Gang
aus dem Erzählband: „Die Sympathie der Goldfische" (2005)
 
 

Yi Munyol wurde 1948 in Yongyang / Südkorea geboren und gehört zu den meistgelesenen koreanischen Schriftstellern. Seine Werke wurden mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Yi-Sang-Literaturpreis, eine der wichtigsten Auszeichnungen für moderne literarische Werke im südkoreanischen Raum.

Im Mai-Lesekreis sprechen wir über seine Erzählung Befestigter Gang, die 2005 in dem Band „Die Sympathie der Goldfische" in deutscher Übersetzung erschien. Die Erzählung wurde als „ungewöhnlichste Kriegsdarstellung der Weltliteratur" beschrieben und als „brillantes Stück Literatur", das den Leser fasziniere und zugleich verunsichere.

 

Wir laden Sie ein, mit uns zu diskutieren oder die Diskussion zu verfolgen und sich auf diese Weise einem der bedeutendsten koreanischen Autoren der Gegenwart zu nähern.

 
 
Zeit: Mi, 03. Mai 2017, 18.00 Uhr
Ort: Koreanisches Kulturzentrum
Kulturabteilung der Botschaft der Republik Korea
Space GODO
Leipziger Platz 3
10117 Berlin
 
 
Wir erbitten Anmeldung unter:
 
 
Allgemeine Hinweise zum Lesekreis:
- Der Lesekreis findet jeden ersten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr statt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
- Der Eintritt ist frei!
- Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Jede/r ist willkommen!
- Vorankündigung: Im Juni-Lesekreis widmen wir uns dem Roman „Der Yalu fließt“ von Li Mirok

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
 
 

Zurück